Sickinger Höhe


Die Westricher Hochfläche, auch "Sickinger Höhe" genannt, eine schon früh besiedelte südwestdeutsche Gaulandschaft, verfügt über eine ganz besondere Verteilung der Relief- und Vegetationsformen.

Intensiver Ackerbau und Viehzucht auf den fruchtbaren Kuppen des Muschelkalkes und ausgedehnte Waldflächen, Ausläufer des Biosphärenreservates "Pfälzer Wald", an den Hängen des anstehenden Buntsandsteins folgen dem geologischen Aufbau der Schichtstufenlandschaft.

Idyllische Bachtäler wie Lambsbachtal und Ummelsbachtal laden hier zum Wandern,Verweilen und Erholen ein.